Medizinische Fußpflegeausbildung – 5 Tage

fusspflege intensivausbildung

Zukunft und Karriere Beruf Fußpflege

Mit dieser Ausbildung legen wir das ideale Fundament für Ihre Karriere in der Fußpflege und präventiven Problemfußpflege. Unsere professionelle Schulung, gemäß fachlicher Standards und gesetzlicher Vorgaben, bereitet Sie umfassend darauf vor, als selbstständige/r Fußpfleger/in oder im Angestelltenverhältnis durchzustarten. Theorie und Praxis werden gezielt verknüpft, um ein solides Basiswissen zu vermitteln. Aufgrund der starken Nachfrage in der Fußpflegebranche eröffnen sich beträchtliche Erfolgschancen für Ihre berufliche Zukunft.

Unsere Ausbildung umfasst die Existenzgründung, von der Gewerbeanmeldung bis zur Werbung mit vielen Tipps für Anzeigen, Flyer, Homepage und Internetpräsenz. Verschiedene Arbeitsfelder, darunter Praxen, Sanatorien, Pflegeheime und mobile Dienstleistungen, sowie die Möglichkeit einer eigenen Praxis werden beleuchtet.

Wir legen besonderen Wert auf exakte Hygienepraktiken, inklusive Desinfektion und Sterilisation von Instrumenten und Fräsern, Gerätekunde und Sie erhalten wertvolle Produktempfehlungen. Die mobile Fußpflege wird intensiv behandelt, inklusive nützlicher Tipps. Die Ausbildung vermittelt einen strukturierten Ablauf für die komplette Fußpflege, einschließlich präventiver BS-Spangentechnik für eingewachsene Nägel, Wellness Fußreflexzonenmassage und Hygiene.

Auch nach Abschluss stehen wir Ihnen jederzeit für Fragen und Unterstützung zur Verfügung. Am Ende der Ausbildung sind Sie bestens gerüstet, um professionelle Fußpflege anzubieten.

fusspflege intensiv ausbildungInhalt der 5-Tage-Ausbildung

  • Komplette Fußpflege
  • BS-Spangentechnik mit Spangenempfehlungen
  • Wellness Fußreflexzonenmassage
  • Schulung zur Hygiene mit Sterilisation
  • Existenzgründung
  • Gewerbeanmeldung
  • Versicherung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Raumgestaltung
  • Angestelltenverhältnis
  • Selbständigkeit in stationärer und mobiler Fußpflege
  • Berufliche Optionen und Möglichkeiten
  • Kundengewinnung, Anzeigen, Flyer, Webseite, Internet, Empfehlungen
  • Hygiene, Desinfektion und Sterilisation der Instrumente und Fräser
  • Beste Qualitätsmerkmale in der Fußpflege
  • Erkennen von Pilz- und Fußerkrankungen
  • Nagelerkrankungen
  • Dornwarzen, Schwielen und Schrunden
  • Komplette ausführliche Fußpflege
  • Preise in stationärer und mobiler Fußpflege
  • Fußmassage
  • Nägel lackieren mit Lack- und Preisempfehlungen
  • Wellness Fußreflexzonenmassage
  • Arbeitskleidung
  • Geräte, Fräser und Produktekunde mit Empfehlungen

Zum Abschluss der Ausbildung erhalten Sie folgende Zertifikate:

  • Geprüfte/r Fußpfleger/in
  • BS-Spangentechnik
  • Fußreflexzonenmassage
  • Hygiene in der Fußpflege
  • Existenzgründung

Termine & weitere Ausbildungsinfos

Gesamtpreis: 999,- €*
Es kommen keine Leihgebühren für Instrumente etc. hinzu, alles ist inklusive.

19.-23. Juni 2024 – 749,- €*
09.-13. Juli 2024 – 749,- €*
26.-30. August 2024 – 749,- €*

Dauer: 5 Tage von 10:00 – 15:30 Uhr | 1. Tag Hygiene-Schulung , Existenzgründung mit Kundengewinnung: 10-13:30 Uhr, alle weiteren Tage von 10-15.30 Uhr
Sollten Sie eine weitere Anreise haben sind wir Ihnen gerne bei Übernachtungsempfehlungen behilflich.
Bei kleinerer Teilnehmerzahl unter 8 Personen reduziert sich die Gesamtzeit (Std.) dementsprechend.
Ort: Massageschule MEDO-MED
Mitzubringen: 1 Laken für die Liege, 1 Duschtuch, 2 mittlere Handtücher, 1 weiche Decke und Pausensnack und falls es Ihnen möglich ist, bringen Sie bitte am Sonntag ein Modell mit, ist jedoch kein muss.

>> zur Anmeldung oder unter: 07136/ 962 96 78

<
Rechtliches: Wir bilden Sie nicht zum Podologen aus!
Unsere 5-tägige medizinische Fußpflegeausbildung ist nicht mit einer zweijährigen Podologieausbildung gleichzusetzen. Die Berufsbezeichnung medizinische/r Fußpfleger/in obliegt ausschließlich dem Podologen.

 

>> Unser Grundsatz bei allen Medo-Med Ausbildungen & Seminaren
>> Informationen zur Ausführung der Wellnessmassagen

*Die Preise unserer Massageausbildungen & -Seminare sind Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG.